Juli / August 2017

Pressfitting-Anlagen für die Kühlsysteme von Rechenzentren

Wir erschaffen und nutzen immer größere Datenmengen, die in immer größeren Rechenzentren aufbewahrt werden. Diese enormen Komplexe aus Computern und digitalen Archivierungssystemen erzeugen sehr viel Wärme, welche durch effiziente Kühlsysteme abgeführt werden muss. Der Pressfitting Eurotubi aus Stahl ist ideal für die Erstellung von Kühlanlagen in Rechenzentren - sehen wir im Folgenden, warum...
Der Pressfitting aus Edelstahl AISI 316L in Verbindung mit den Rohrleitungen aus Edelstahl AISI 304 ist mit Sicherheit eine der besten Lösungen zur Erstellung der Rohrleitungsanlage des Kühlsystems von Rechenzentren. Zuverlässigkeit, Qualität, schnelle Installation - das sind nur einige der positiven Eigenschaften des Pressfitting-Systems Eurotubi, die dieses Produkt zur Ideallösung für diese und viele weitere Anwendungen machen.

Da es sich um eine industrielle und keine Trinkwasser-Anwendung handelt, ist es nicht erforderlich, Rohre aus AISI 316L (mit DVGW-Zulassung) zu verwenden. Wir können die preisgünstigeren Rohre aus AISI 304 unseres Partnerunternehmens Vimoter einsetzen, die praktisch die gleiche Performance wie die 316er bieten, wie dieser Artikel erläutert.


Klimaanlagen im Rechenzentrum

Eigenschaften eines Rechenzentrums: warum eine Kühlung notwendig ist

Rechenzentren umfassen mehrere Infrastrukturen, die für die Weiterleitung und Speicherung der täglich von uns genutzten Daten organisiert sind. Die Rechenzentren enthalten zahlreiche Betriebsvorrichtungen und sind in Dutzende oder Hunderte von "Räumen" unterteilt, wo die elektronischen Geräte (Computer oder Datenspeicher) in "Schränken", sogenannten "Racks" angeordnet sind.

Diese Räume müssen eine gewisse Temperatur beibehalten und werden daher kontinuierlich gekühlt, da die installierten elektronischen Geräte bei ihrem Betrieb sehr viel Wärme erzeugen.

Genau wie die Computer, die wir täglich verwenden, verfügen sie über zahlreiche Ventilatoren, welche die Temperatur kontrollieren.

Doch Rechenzentren erfordern eine viel größere Kühlkraft als einzelne Computer, daher ist für solche Strukturen ein richtiges Kühlsystem mittels Kühlwasser (chilled water) erforderlich.


Pressfitting-System für gekühltes Wasser

Kühlsysteme für Rechenzentren: Warum der Pressfitting aus Stahl die beste Wahl ist

Viele der Eigenschaften, die eine Kühlanlage für Rechenzentren erfüllen muss, finden wir bereits im "Pressfitting-System Eurotubi".

  • Ein System, das so entwickelt wurde, dass potentielle Flüssigkeitsverluste vermieden werden

    Eine Anlage, die in einem Raum voller teurer elektronischer Vorrichtungen unter Strom Flüssigkeit verliert kann schwerwiegende Konsequenzen haben…

    Dank der Pressfitting-Technologie von Eurotubi mit der doppelten Sicherheit ("Sleeve"-Folie zur Anzeige einer erfolgten Verpressung und vieleckiger, unverpresst undichter O-Ring, beide patentiert) wird die Gefahr, ein Fitting nicht verpresst zu haben, sehr stark verringert.


    Sleeve + O-Ring = doppelte Sicherheit- eventuell nicht durchgeführte Verpressungen sind dank dem sichtbaren "Sleeve", der bei einer korrekten Pressung zerreißt, sofort erkennbar. Darüber hinaus ermöglicht die besondere Form des - von Eurotubi patentierten - unverpresst undichten O-Rings, dass nicht verpresste Verbindungsstücke während der Druckprobe der Anlage sichtbar "tröpfeln".


    Indikator für nicht drückendes für Pressfittings



  • Hohe Montagegeschwindigkeit und Qualität des Systems

    Rechenzentren werden häufig verändert: Speichereinheiten müssen umgestellt werden, Systeme müssen mit größerem Speichern aktualisiert werden und mehr Kühlung kann erforderlich werden. Bei all diesem "Traffic" muss die Kühlanlage leicht und schnell veränderbar und erweiterbar sein.

    Die Montagegeschwindigkeit einer Anlage mit Pressfitting-Verbindungsstücken ist durchschnittlich um 50 % höher als bei der Montage normaler Systeme. Darüber hinaus ermöglicht die Modularität des Pressfitting-Systems eine Reparatur oder Erweiterung, ohne die gesamte Anlage stilllegen zu müssen. Auf diese Art und Weise kann das Rechenzentrum weiter betrieben werden und es entstehen keine kostspieligen Unterbrechungen.

    Eine Anlage aus Stahl ist gegenüber anderen Materialien, wie zum Beispiel Kunststoff, sehr viel widerstandsfähiger und qualitativ hochwertiger. Rechenzentren unterliegen einer ständigen Wartung. Bei Rohren aus Kunststoff besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Wartungsgeräte oder Wartungswagen gegen die Rohre stoßen und zu gefährlichen Beschädigungen oder möglichen Undichtigkeiten führen.

  • Kein Einsatz von offenen Flammen während der Installation

    Eine Pressfitting-Anlage wird unter Verwendung einer elektrohydraulischen Presszange installiert, es gibt keine offenen Flammen, wie beim Schweißen. So kann die Anlage montiert werden, ohne große Vorsichtsmaßnahmen gegen die Entstehung von Bränden ergreifen zu müssen.

  • Gewicht der Gas-, Wasser- oder Klimaanlage

    Der Pressfitting aus Stahl wiegt weit weniger als traditionelle Rohre aus verzinktem Eisen. Bei einer Anlage mit mehreren Tausenden von Metern sind das eingesparte Gewicht, welches die Gebäude nicht tragen müssen, und die Transportkosten weitere Pluspunkte für das Pressfitting-System.


Dämmung der Anlagen

Kühlwasseranlagen müssen mit den entsprechenden Materialien mit geschlossenen Zellen perfekt gedämmt werden. Für diese Anwendung kann C-Stahl verwendet werden (wird aber nicht empfohlen). Eine gute und kostengünstige Alternative ist die Kombination von Pressfitting-Verbindungsstücken aus 316L und Rohren aus Stahl 304.


Falsche Isolierung von Rohren für die Klimatisierung

Das Foto einer schlechten Isolierung, ein Teil der Anlage wurde nicht gedämmt


Ideale Isolierung für Klimaanlagenrohre

Das Foto einer hervorragenden Isolierung der Rohrleitungen



Für weitere Informationen zum Einsatz des Pressfitting-Systems zur Erstellung von Kühlanlagen für Rechenzentren, wenden Sie sich bitte an unsere Technische Abteilung Eurotubi.

Weitere News:
1. Pressfitting-Anlagen für die Kühlsysteme von Rechenzentren
2. Gas- und Wasseranlagen mit dem Pressfitting: die häufigsten Installationsfehler
3. Vorstellung der neuen Kataloge und Preislisten des Eurotubi Pressfittings "28"
4. Gas- und Wasseranlagen: Neue Technologien für die Zukunft des Trinkwassers
5. Pressfitting und Architektur: Wenn im Design auch die Gas- und Wasseranlage eine Rolle spielt
Zurück Zum Inhaltsverzeichnis

Welche technischen Details zum Eurotubi Pressfitting System würden Sie gerne vertiefen?

Kontaktieren Sie uns, wir werden Ihnen antworten und Ihrer Frage sogar einen Artikel in unserer Newsletter widmen!
SCHREIBEN SIE UNS