Januar 2017

Pressfitting für Druckluft – andauernde Anlageneffizienz im Laufe der Zeit

Pressfitting-Systeme aus Stahl eignen sich ideal zur Erstellung von industriellen Druckluftanlagen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die überzeugenden Eigenschaften des Pressfittings sowie einige Empfehlungen, wie bei der Anlage eine lange Lebensdauer und langanhaltende Effizienz erzielt werden kann.
Die Verwendung des Pressfittings aus Stahl zur Erstellung von industriellen Druckluftanlagen ist eine qualitätsbewusste Entscheidung, die sich im Laufe der Zeit auszahlen wird.
Zahlreiche Produktionsanlagen nutzen Druckluft, sowohl direkt für die Arbeitsprozesse als auch zur Versorgung einiger Maschinen.

Schäden an den Maschinen oder Unregelmäßigkeiten bei den Produkten sind Vorfälle, durch die das Unternehmen Zeit und Geld verliert. Daher muss die Druckluftanlage aus den besten Materialien bestehen und eine lange Lebensdauer haben.


Stahl, besonders in den Varianten Edelstahl AISI 304 und AISI 316L, ist in der Lage, eventuellen Unreinheiten, die mit der Druckluft in die Anlagen gelangen, zu widerstehen.
Bei Systemen mit Rohrleitungen aus Kunststoff könnten hingegen Verschmutzungen, die in hoher Geschwindigkeit auf den Kunststoff treffen, zu Kratzern im Inneren der Rohre führen. Abgetragenes Material könnte darüber hinaus zur Verstopfung der Anlage führen.


Wenn Sie eine sichere, effiziente und langlebige Druckluftanlage wünschen, dann entscheiden Sie sich für ein Pressfitting-System aus Stahl. Möglich ist auch eine Entscheidung für den Pressfitting aus C-Stahl. Wer den besten Mittelweg zwischen Kosten und Langlebigkeit der Anlage sucht, entscheidet sich für Verbindungsstücke aus Edelstahl 316 L in Verbindung mit Pressfitting-Rohren aus Edelstahl 304, wie in diesem Artikel beschrieben.


Best Fittings für industrielle Druckluft - Pressfittings

Druckluft mit oder ohne Öl?

Einige industrielle Druckluftanlagen ertragen das Vorhandensein von Öl in der Anlage, andere hingegen nicht.
Wenn die Ölmenge bei ≥ 5 mg/m3 liegt, empfehlen wir, die Standard-O-Ringe (aus schwarzem EPDM) durch rote O-Ring aus FPM zu ersetzen.


Eurotubi Pressfitting für Druckluftanlagen

 

EDELSTAHL

C-STAHL

 

Druckluft ohne Öl

Druckluft mit Öl

Druckluft ohne Öl

Druckluft mit Öl

Material O-Ring

EPDM / schwarz

FPM / rot

EPDM / schwarz

FPM / rot

Maximaler Druck

16 bar

16 bar

16 bar

16 bar

Mindest- und Höchsttemperaturen

-20 / +85°C

-20 / +85°C

-20 / +85°C

-20 / +85°C

Empfehlungen

Feuchten Sie den O-Ring mit Wasser an, bevor Sie das Rohr in das Verbindungsstück stecken



Was verschmutzt Druckluft?

  • Öl, zum Beispiel aus der Umgebung oder aus den Mechanismen des Kompressors.
  • Feuchtigkeit, aus der Umgebung: Durch die Druckveränderungen innerhalb des Kreislaufes bildet sich innerhalb der Endgeräte Kondenswasser.
  • Staub, organische und nicht organische Verunreinigungen. Durch das Komprimieren der Luft werden auch die in ihr enthaltenen Verunreinigungen komprimiert, sodass die Konzentration sogar um bis zu 900 % steigen kann.

Welche Auswirkungen hat das Vorhandensein von Verunreinigungen in einer Druckluftanlage?

Vor allem kommt es in der Anlage selbst und bei den angeschlossenen Maschinen zu erhöhten Abnutzungserscheinungen.
Auch die Produktion des Werks kann davon beeinträchtigt werden, zum Beispiel durch Endprodukte, die durch das Vorhandensein von Öl beschädigt werden oder aber die durch den "Beschuss" mit komprimierten Verunreinigungen irreparabel zerstört sind.
Wasser in den Kreisläufen der Druckluftanlage kann die Endgeräte verstopfen und den Betrieb der gesamten Anlage blockieren.


Industrielle Druckluftsystem mit dem Pressfitting- Eurotubi realisiert


Was kann man tun, um die Druckluftanlage effizient zu halten und dabei die Qualität der abgegebenen Druckluft zu schützen?

Durch die Montage bestimmter Geräte, welche eine gute Luftqualität und somit auch die Langlebigkeit der Anlage gewährleisten:
  • Leitungsanlage mit Pressfitting aus Stahl: Dank der hohen Qualität des Materials höchste Leistungen auch im Laufe der Zeit;
  • Den Ausschluss von Öl gewährleisten: Einige Industrieprozesse kommen gut mit dem Vorhandensein von Öl zurecht, andere nicht. Durch Filterprozesse mit drei oder mehr Phasen kann das Vorhandensein von Öl auf ein Minimum reduziert werden. Sollte eines der Endgeräte überhaupt kein Öl vertragen können, besteht nur die Lösung, zur Druckluftversorgung einen ölfreien Kompressor zu benutzen.
  • Durch den Erhalt einer kontinuierlich konstanten relativen Feuchtigkeit der Anlage bleibt die Leistung des Systems auch im Laufe der Zeit effizient. Durch den Einsatz von Trocknern kann die mögliche Bildung von Rost verhindert werden (auch in Anlagen aus C-Stahl ist der Einsatz von Trocknern zwingend erforderlich), darüber hinaus werden so mögliche Probleme der Endgeräte und der allgemeinen Produktivität der Anlage abgewendet.
  • Beseitigung von Staub und Verunreinigungen: Es müssen mehrere Filter hintereinander eingesetzt werden, angefangen bei einem Grobfilter bis hin zu ganz feinen Filtern.

Angesichts der immer umkämpfteren Märkte sollte man auf eine zuverlässige industrielle Druckluftanlage zählen können.


Einsparungen durch die Auswahl vermeintlich günstiger Materialien oder "weniger komplexer" Filtersysteme werden sich als Fehler herausstellen, besonders wenn es um Investitionen geht, die eigentlich zum Gewinn beitragen sollen.

Effizienz und eine Produktion mit geringster Fehlerquote sind gewinnbringend, Betriebsstillstände und Beschwerden hingegen sind es nicht.

Weitere News:
1. Die Passivierung von Edelstahl - ein einzigartiges und sich selbst schützendes Material
2. Pressfitting für Druckluft – andauernde Anlageneffizienz im Laufe der Zeit
3. Wie entsteht ein Rohr aus Edelstahl für das Pressfitting-System?
4. Barack Obama: Einer der letzten Berichte an den Präsidenten handelt vom Schutz des Trinkwassers
5. Expo 2015: Veröffentlichung der Ausschreibung für den Bau eines futuristischen Wissenschaftsparks auf dem Ausstellungsgelände
Zurück Zum Inhaltsverzeichnis

Sind Sie am Eurotubi Pressfittingsystem interessiert?

Kontaktieren Sie uns, wir werden Ihnen so bald als möglich mit den gewünschten Informationen antworten!
SCHREIBEN SIE UNS